Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser,


seit einiger Zeit wird mein Name auf anderen Internetseiten und Foren in unerhört falscher Weise mit einem Mittel, der sogenannten „Schwarzen Salbe“ , in Verbindung gebracht.


Es wird versucht, meinen Ruf unbegründet nachhaltig zu schädigen. Über die Absichten darf spekuliert werden.

Auf diesen Internetseiten werden Zusammenhänge zu meiner Praxis erzeugt, die in dargestellter Art und Weise nicht existieren und jedweder Grundlage entbehren. Wer mich kennt, weiß, dass die Verantwortung für die Gesundheit meiner Patienten oberstes Gebot ist. Ich distanziere mich entschieden von unseriösen Therapien, die in meiner Praxis keinen Raum fanden und auch niemals finden werden.


Das genannte Mittel wurde weder in meiner Praxis an Patienten angewendet, noch beworben. Die auf diesen Internetseiten geschilderten Fälle kenne ich nicht und sie stehen in keinem Zusammenhang zu meiner Praxis.


Leider bleiben die Verantwortlichen für die Verleumdungen auf diesen Seiten anonym, weswegen mir rechtliche Mittel verwehrt bleiben.


Ich wünsche den Urhebern dieser Kampagne eine Rückkehr zur Wahrheit und zu aufrichtig neutralen Betrachtungen.

Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


Heike Otten